Mofa-Fahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 26.06.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1539
Gestern Nachmittag wurde ein Mofa-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg schwer verletzt. Der 78-Jährige befuhr gegen 15.30 Uhr mit seinem Mofa die Arnulfstraße. Zeugenaussagen zufolge soll ein dahinter fahrender LKW-Fahrer den 78-jährigen trotz Gegenverkehr überholt haben. Als der 41-Jährige mit seinem LKW vor dem Zweirad einscherte, soll er es mit seinem Heck erfasst haben. Der Mofa-Fahrer zog sich bei dem anschließenden Sturz schwere Verletzungen am gesamten Körper zu und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.