Seniorin von Straßenbahn erfasst

Polizeimeldung vom 25.06.2019
Mitte

Nr. 1533
Gestern Abend wurde eine 71-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in Mitte schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen soll die Seniorin, ihr Fahrrad schiebend, gegen 21 Uhr einen Fußgängerüberweg in der Mollstraße bei Rot überquert haben. Als sie die Mittelinsel erreicht hatte und nun die dort verlaufenden Straßenbahngleise überqueren wollte, stieß die 71-Jährige mit einer heranfahrenden Straßenbahn zusammen. Durch die Kollision erlitt die Passantin Kopfverletzungen und einen Schlüsselbeinbruch und wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Fahrer der Bahn erlitt einen Schock und wurde ambulant behandelt. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme kam es bis 0.20 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Mollstraße und bei den Tramlinien M5, M6 und M8.