Drei mutmaßliche Einbrecher vorläufig festgenommen

Polizeimeldung vom 21.06.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1502
Ein Zeuge alarmierte in der vergangenen Nacht die Polizei zu einem Bürogebäude in Kreuzberg, nachdem er merkwürdige Geräusche wahrgenommen hatte. Gegen 1.20 Uhr alarmierte er die Einsatzkräfte zu dem Gebäude in der Urbanstraße und berichtete von vier jungen Männern, die versuchten in das Gebäude einzubrechen. Einer des Quartetts soll währenddessen „Schmiere“ gestanden haben, während sich die anderen an der Tür zu schaffen machten. Als die Zivilpolizisten eintrafen, habe der „Schmiere-Stehende“ seine Komplizen mit einem Zeichen gewarnt, die daraufhin flüchteten. Den Beamten gelang die vorläufige Festnahme dreier Tatverdächtiger im Alter von 17 bis 19 Jahren. Dem Vierten gelang die Flucht. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen in einem Polizeigewahrsam konnten alle ihren Weg fortsetzen. Gegen sie wird nun wegen versuchtem Einbruch ermittelt.