Raub auf Taxifahrer

Polizeimeldung vom 15.06.2019
Lichtenberg

Nr. 1441
In der vergangenen Nacht ist ein Taxifahrer in Lichtenberg Opfer eines Überfalls geworden. Ersten Ermittlungen zufolge ließen drei unbekannte Fahrgäste gegen 2.45 Uhr den 64-jährigen Kraftfahrer unter einem Vorwand in der Straße Am Wasserwerk anhalten. Der hinter dem Taxifahrer sitzende Mann würgte sofort den 64-Jährigen von hinten. Zeitgleich zog ein Mittäter den Autoschlüssel ab und raubte das Mobiltelefon des Taxifahrers. Anschließend zogen die drei Täter den Angegriffenen aus dem Taxi und schlugen ihm mehrfach gegen den Oberkörper sowie ins Gesicht. Im Tausch für den Autoschlüssel forderte das Trio die Geldeinnahmen. Als die Täter ein herannahendes Fahrzeug bemerkten, flüchteten sie ohne Geldeinnahmen, aber mit dem Handy und dem Autoschlüssel zu Fuß. Der Taxifahrer erlitt leichte Verletzungen am Kopf und Hals. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 übernimmt die weiteren Ermittlungen.