Fahrzeug der Bundespolizei in Brand gesetzt

Polizeimeldung vom 22.05.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1208
Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht ein Fahrzeug der Bundespolizei in Kreuzberg an. Gegen 4.20 Uhr stand der Mercedes Sprinter in der Schöneberger Straße in Flammen. Das Feuer griff anschließend auf zwei weitere davor geparkte Autos, ein Mercedes und ein VW, über. Alle drei Fahrzeuge brannten komplett aus. Ein vor dem VW geparktes Wohnmobil wurde durch die starke Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Auch mehrere Scheiben eines angrenzenden Gebäudes gingen kaputt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.