Brandstiftungen an Autos

Polizeimeldung vom 16.04.2019
Neukölln

Nr. 0912
In Neukölln brannten heute früh kurz hintereinander zwei geparkte Fahrzeuge. Gegen 3.20 Uhr bemerkte ein Taxifahrer beim Einparken am Kiehlufer in Höhe der Einmündung der Brockenstraße einen brennenden Mercedes und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Das Fahrzeug brannte vollständig aus.
Gegen 4.50 Uhr alarmierte eine Passantin erneut die Feuerwehr zum Kiehlufer/Brockenstraße. Dort stand nun ein Taxi in Flammen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Ein vor dem Taxi stehender Anhänger wurde durch das Feuer beschädigt.
Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen zu beiden Fällen übernommen und prüft einen möglichen Zusammenhang.