Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 15.03.2019
Mitte

Nr. 0618
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Mann gestern Abend in Mitte schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge betrat der 34-Jährige gegen 20 Uhr die Fahrbahn der Brunnenstraße und überquerte diese bis zur Mitte. Dort wartete er und wurde dabei vom Renault Transporter eines 41-Jährigen erfasst, der die Brunnenstraße in Richtung Torstraße befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der 34-Jährige gegen die Fahrertür eines Mercedes geschleudert, mit dem ein 24-Jähriger ebenfalls auf der Brunnenstraße in gleiche Richtung unterwegs war. Der Fußgänger wurde mit schweren inneren Verletzungen von alarmierten Rettungskräften in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung verbracht.