Brandstiftung an einem Auto

Polizeimeldung vom 08.03.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0564
Heute früh hat in Friedrichshain ein Auto gebrannt. Passanten stellten gegen 4.30 Uhr ein Feuer unter einem Fahrzeug und Rauchentwicklung an dem Fahrzeug selbst fest, welches in der Kochhannstraße / Ebertystraße geparkt war. Zeugenaussagen zufolge sollen zwei dunkel gekleidete Personen den Ford Transit in Brand gesetzt und anschließend geflüchtet sein. Der Brand konnte von den 66-jährigen und 47-jährigen Zeugen mit Hilfe eines Feuerlöschers gelöscht werden. Anliegende Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.
Der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.