Spätkauf überfallen

Polizeimeldung vom 23.01.2019
Treptow-Köpenick

Nr. 0185
Opfer eines Überfalls wurden gestern Abend ein Angestellter und eine Kundin in einem Spätkauf in Johannisthal. Nach Angaben der beiden kamen gegen 20.10 Uhr zwei Maskierte in das Geschäft am Sterndamm, bedrohten den 18-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und einem Messer. Die Räuber begaben sich hinter den Verkaufstresen, entnahmen Geld aus der Kasse und bedienten sich selbst aus einem Regal, aus dem sie Tabakwaren und Spirituosen entnahmen. Die 64-jährige Kundin befand sich zunächst im hinteren Bereich des Geschäftes und wurde, als die Kriminellen sie entdeckten, ebenfalls mit den Waffen bedroht und in den Verkaufsraum gebracht. Anschließend flüchtete das Duo mit der erlangten Beute. Die Überfallenen blieben unverletzt. Das örtliche Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 führt die Ermittlungen.