Zigarettenautomat gesprengt

Polizeimeldung vom 17.01.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0139
Unbekannte sprengten in der vergangenen Nacht einen Zigarettenautomaten in Lichtenrade. Gegen 0.30 Uhr hörten Anwohner der Steinstraße einen lauten Knall und sahen zwei Männer vom Explosionsort wegrennen. Alarmierte Einsatzkräfte suchten umgehend die Umgebung nach den Verdächtigen ab, konnten diese jedoch nicht mehr feststellen. Die Beamten stellten später fest, dass der Automat gesprengt und dadurch auch zwei in der Nähe geparkte Autos beschädigt wurden. Zwischen den Trümmerteilen fanden sich noch mehrere Münzen und beschädigte Zigarettenpackungen, welche für den Eigentümer sichergestellt wurden. Die Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 4.