Betrunkene stürzt in Gleisbett

Polizeimeldung vom 04.01.2019
Mitte

Nr. 0028
Eine gemäß Zeugenaussagen alkoholisierte 33-Jährige ist gestern Abend in Mitte vor einen fahrenden S-Bahn Zug gestürzt und hat hierbei Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen und mehreren Zeugenaussagen soll die Frau gegen 19 Uhr auf dem S-Bahnhof Hackescher Markt einen 22-Jährigen angesprochen und ihn nach einer Zigarette gefragt haben. Nachdem dieser die Bitte verneint hatte, soll die Frau aggressiv geworden sein und ihn immer wieder attackiert haben. Der Mann soll sich, nachdem die Frau ihm immer weiter folgte, schließlich gewehrt haben, indem er sie wegstieß, woraufhin die 33-Jährige ins Straucheln geraten sein soll und schließlich vor einen einfahrenden Zug gestürzt war. Überrollt wurde sie nicht. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Videoaufzeichnungen wurden gesichert. Die Ermittlungen dauern an.