Schwer verletzter Rollstuhlfahrer

Polizeimeldung vom 21.12.2018
Neukölln

Nr. 2670
Am 20. Oktober 2018 gegen 14.45 Uhr fuhr ein 77 Jahre alter Mann mit seinem Rollstuhl in eine etwa zwei Meter tiefe Baugrube in Neukölln an der Kreuzung Werbellinstraße Ecke Karl-Marx-Straße und zog sich dabei schwere innere- sowie Gesichtsverletzungen zu. Offensichtlich haben Unbekannte die Sicherung der Baustelle entfernt.