Festnahme eines mutmaßlichen Drogenhändlers

Polizeimeldung vom 16.10.2018
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2175
Nach Hinweisen von Zeugen nahmen Polizeibeamte des Polizeiabschnitts 51 gestern Nachmittag einen 47-jährigen Mann in Friedrichshain fest. Bei einer Kontrolle des Mannes gegen 13.30 Uhr am Schleidenplatz stellten die Einsatzkräfte in dessen mitgeführten Sachen augenscheinliche Drogen, die bereits in Verkaufseinheiten verpackt waren, als auch Utensilien zum Verkauf von Drogen fest. Des Weiteren führte er Geld mit sich, was vermutlich aus dem Erlös des Handels stammte. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem weitere 18 sogenannte Haschischplatten, mehrere Verkaufseinheiten vermutlicher Drogen als auch Geld in nicht unerheblicher Höhe, was womöglich ebenfalls aus dem Handel mit den Drogen stammte. Der 47-Jährige wurde dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 5 übergeben, das auch die weiteren Ermittlungen führt.