Bei Streit mit Pfefferspray gesprüht

Polizeimeldung vom 22.09.2018
Treptow-Köpenick

Nr. 1974
Derzeit unklar sind die Hintergründe eines Streits, bei dem fünf Beteiligte durch ein Pfefferspray in der vergangenen Nacht in Alt-Treptow verletzt wurden. Zeugen berichteten später der Polizei, dass kurz vor Mitternacht eine 20-köpfige Gruppe von jungen Frauen und Männern auf eine 10-köpfige Gruppe junger Männer traf, von denen einer im weiteren Verlauf des Streits das Pfefferspray einsetzte. Vier junge Frauen im Alter von 16 und 19 Jahren sowie ein 16-jähriger Jugendlicher wurden bei dem Angriff verletzt und mussten wegen erlittener Augenreizungen von einem Rettungssanitäter ambulant behandelt werden. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizei entfernte sich der Täter mit seinen Begleitern unerkannt.