Drogeriemarkt überfallen

Polizeimeldung vom 02.08.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1614
Zwei Unbekannte überfielen gestern Abend eine Drogerie in Charlottenburg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat das Duo gegen 18.15 Uhr den Laden am Spandauer Damm. Einer soll eine Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und das Öffnen der Kasse gefordert haben. Die 27-Jährige kam der Aufforderung nach, woraufhin der andere Täter zugriff und die Einnahmen an sich nahm. Anschließend flüchteten die Räuber mit ihrer Beute in Richtung Klausener Platz. Die überfallene Frau stand unter dem Eindruck des Geschehens und wurde noch am Ort ambulant behandelt.