Beifahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 11.06.2018
Pankow

Nr. 1276
Bei einem Verkehrsunfall wurde gestern Abend in Prenzlauer Berg eine Frau schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr gegen 19 Uhr ein 31-Jähriger mit einem Rettungswagen, der Martinshorn und Blaulicht eingeschaltet hatte, die Stahlheimer Straße in Richtung Wisbyer Straße entlang. An der Kreuzung zur Wichertstraße fuhr er mit dem Einsatzwagen bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es mit einem von rechts kommenden Mercedes eines 63-Jährigen, welcher auf der Wichertstraße in Richtung Schönhauser Allee unterwegs war, zum Zusammenstoß. Der Pkw wurde hierbei gegen den Mast einer Fußgängerampel geschleudert, prallte zurück und kam auf der Kreuzung zum Stehen. Die 69-Jährige Beifahrerin des Mercedes erlitt schwere Verletzungen und wurde durch alarmierte Rettungskräfte in eine Klinik gebracht. Die Besatzung des Rettungswagens sowie der 63-Jährige blieben unverletzt. Die Bearbeitung des Unfalles übernimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2.