Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 25.05.2018
Mitte

Nr. 1156
Heute Vormittag wurde in Tiergarten bei einem Verkehrsunfall eine Radfahrerin schwer verletzt. Laut Zeugenaussagen fuhr die 23-Jährige gegen 11 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Ebertstraße in Richtung Brandenburger Tor. An der Kreuzung der Straße des 17. Juni Ecke Platz des 18. März soll sie die rote Ampel missachtet haben. Ein 58-jähriger Sattelzugfahrer bog in diesem Moment von der Straße des 17. Juni rechts in die Ebertstraße ab. Es kam zur Kollision, wobei die Radfahrerin unter die Räder des Sattelzuges geriet und schwere Verletzungen an den Beinen und der Wirbelsäule erlitt. Rettungskräfte brachten die junge Frau in ein Krankenhaus, in dem sie stationär aufgenommen wurde. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 3 übernahm die Unfallaufnahme.