Seniorin in Kaulsdorf ermordet – Tatverdächtiger festgenommen

Polizeimeldung vom 15.05.2018
Marzahn-Hellersdorf

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 1079
Nach dem Tötungsdelikt an der 80-jährigen Gisela OTTO vom vergangenen Mittwoch ist heute Vormittag in Mahlsdorf ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Es handelt sich um den 28-jährigen Enkel der Getöteten, der gegen 10.30 Uhr in seiner Wohnung im Hultschiner Damm angetroffen worden war. Die weiteren Ermittlungen der 1. Mordkommission dauern an.

Polizeimeldung Nr. 1025 vom 10. Mai 2018: Seniorin in Kaulsdorf ermordet – 1. Mordkommission bittet um Mithilfe
Gestern, am Mittwoch, den 9. Mai, wurde in den Vormittagsstunden die 80-jährige Rentnerin Gisela OTTO tot in ihrem Einfamilienhaus in der Chemnitzer Straße in Kaulsdorf aufgefunden. Eine durchgeführte Obduktion bestätigte den Verdacht, dass die Frau einem Tötungsdelikt zum Opfer gefallen ist. Die Seniorin ist durch Gewalteinwirkung im Oberkörperbereich getötet worden. Ein eindeutiges Tatmotiv ist bislang nicht erkennbar.

Erstmeldung Nr. 1017 vom 9. Mai 2018: Frau tot aufgefunden – Mordkommission ermittelt
Heute Vormittag gegen 10.55 Uhr fand ein Angehöriger eine 80-jährige Frau tot in einem Einfamilienhaus in der Chemnitzer Straße in Kaulsdorf. Aufgrund der Gesamtumstände gehen die Ermittler der 1. Mordkommission des Landeskriminalamtes von einem Tötungsdelikt aus.