Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Polizeimeldung vom 04.03.2018
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 0507
Zu einem Verkehrsunfall kam es heute früh in Wilmersdorf. Gegen 4.40 Uhr war ein 33-jähriger Mann mit einem Carsharing-Auto in der Württembergischen Straße in Richtung Hohenzollerndamm unterwegs. Kurz vor der Düsseldorfer Straße geriet er mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem geparkten Renault auf der linken Straßenseite. Durch den Aufprall wurden zwei weitere, hinter dem Renault geparkte Autos, ein Daihatsu und ein Ford, beschädigt. In der Folge der Kollision überschlug sich das Carsharing-Auto und blieb auf dem Dach liegen. Der 33-Jährige konnte sich selbst befreien. Alarmierte Polizisten stellten bei ihm Alkohol in der Atemluft fest. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Mit einer Kopfverletzung kam der Autofahrer in eine Klinik, in der er zur Beobachtung verbleibt und in dem ihm auch Blut abgenommen wurde. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die Unfallbearbeitung.