Mädchen verletzt und geflüchtet

Polizeimeldung vom 20.02.2018
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0424
Nach einer Verkehrsunfallflucht am vergangenen Donnerstagmittag in Friedrichshain sucht die Polizei Berlin nach Zeugen. Bisherigen Ermittlungen zufolge betrat eine Achtjährige gemeinsam mit Mitschülern ihrer Klasse in Begleitung von zwei Lehrerinnen vom Mittelstreifen aus gegen 12.30 Uhr die nördliche Fahrbahn der Landsberger Allee. Dabei wurde sie offenbar von dem linken Außenspiegel eines schwarzen SUV gestreift, der anschließend ohne anzuhalten in Richtung Platz der Vereinten Nationen fuhr. Das Mädchen erlitt leichte Kopfverletzungen, die ambulant behandelt wurden. Passanten übergaben den Lehrerinnen einen Zettel mit einem Kennzeichen des geflüchteten Wagens, bei dem es sich vermutlich um einen Volvo handelt. Das Kennzeichen wurde offenbar falsch abgelesen; es konnte kein Halter ermittelt werden.