Höchstgeschwindigkeit um 117 km/h überschritten

Polizeimeldung vom 18.02.2018
Treptow-Köpenick

Nr. 0409
Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei staunte gestern Abend nicht schlecht, als gegen 21.20 Uhr ein Porsche Carrera Cabrio mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der BAB 113 in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs war. Die Polizisten fuhren hinterher und dokumentierten die Fahrweise mit einem Verkehrsradargerät. Das Ergebnis war statt erlaubten 80 km/h eine bereinigte Geschwindigkeit von 197 km/h. Bei der Überprüfung räumte der 18-jährige Autofahrer ein, zu schnell gewesen zu sein. Für die Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit muss man mit einem Bußgeld von mindestens 680 Euro, 2 Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten rechnen. Zudem könnte bei dem jungen Mann die Verlängerung der Probezeit, ein Aufbauseminar oder sogar der Entzug des Führerscheins erfolgen.