Inhaltsspalte

Auto überschlägt sich – Insassen schwer verletzt

Polizeimeldung vom 13.01.2021
Spandau

Nr. 0094
Bei einem sogenannten Alleinunfall wurden in der vergangenen Nacht in Kladow ein Autofahrer und drei weitere Insassen verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr der 20-Jährige kurz nach Mitternacht die Uferpromenade in Richtung Ritterfelddamm und verlor vermutlich auf Grund von Glätte und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle vier Insassen wurden durch alarmierte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen im Rumpfbereich und wurden nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die beiden anderen 19- und 20-jährigen Insassen wurden am Kopf und Rumpf schwer verletzt und verblieben in stationärer Behandlung. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang.