Überfall auf Geldtransporter

Nach einem Überfall auf einen Geldtransporter in der Uhlandstr. bittet die Polizei Berlin Fotos und Videodateien zu übersenden. Dies kann ohne Angaben zur eigenen Person, also anonym, erfolgen.

Das Landeskriminalamt Berlin hat hierzu ein Hinweisportal eingerichtet.

Kradfahrer und Sozia schwer verletzt

Polizeimeldung vom 22.06.2022

Mitte

Nr. 1257
Bei einem Verkehrsunfall in Mitte wurden in der vergangenen Nacht der 55-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades und seine 53-jährige Sozia schwer verletzt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand und Zeugenbefragungen befuhr der Kradfahrer gegen 22.55 Uhr die Französische Straße von der Friedrichstraße kommend in Richtung Charlottenstraße. Als er einen vor sich in dieselbe Richtung fahrenden 57-jährigen BMW-Fahrer überholte, soll dieser gewendet haben, wodurch das Krad gegen den Pkw prallte. Der Kradfahrer zog sich bei dem Zusammenstoß unter anderem Frakturen an der Hüfte und Schulter zu, die Sozia erlitt unter anderem schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen. Beide kamen nach einer Erstversorgung vor Ort in Krankenhäuser, wo sie stationär aufgenommen wurden. Lebensgefahr soll dem Vernehmen nach nicht bestehen. Der Autofahrer stand unter Schock, lehnte eine Behandlung durch die Rettungskräfte jedoch ab. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wurde zusätzlich ein dort geparktes Motorrad der Marke Suzuki beschädigt. An allen Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Die Ermittlungen zu dem Unfall führt ein Kommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City).