Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Zehnköpfige Gruppe attackiert Mann und verletzt ihn schwer

Polizeimeldung vom 11.12.2021

Lichtenberg

Nr. 2675
Aus einer Gruppe von etwa zehn jungen Männern heraus wurde ein Mann gestern Abend in Neu-Hohenschönhausen attackiert und schwer verletzt.
Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wollte der 27-Jährige gegen 20.45 Uhr mit seinem Fahrrad in der Vincent-van-Gogh-Straße/Falkenberger Chaussee den dortigen Park durchqueren. Hierbei soll er zunächst aus einer 20- bis 30-köpfigen Gruppe heraus mit einem Schneeball beworfen worden sein. Er soll sich in der Folge umgedreht und geschaut haben, wer ihn beworfen hatte. In diesem Augenblick stürmten etwa zehn Personen auf ihn zu, schlugen und traten auf ihn ein, sodass der 27-Jährige zu Boden ging. Dort traten die bislang Unbekannten weiterhin auf ihn ein. Der Mann soll zwischenzeitlich immer wieder versucht haben, aufzustehen, wurde jedoch von den Angreifenden erneut zu Boden geschlagen. Andere junge Männer, die nicht an dem Übergriff beteiligt waren, wirkten auf die Schläger ein und flüchteten letztlich mit den Tätern in unbekannte Richtung. Der Mann stellte fest, dass ihm neben seinem Handy auch das Fahrrad geraubt wurde. Er kam mit mehreren Prellungen am Oberkörper und Kopfverletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) führt die Ermittlungen wegen schweren Raubes.