Inhaltsspalte

Gesuchter mutmaßlicher Bankräuber festgenommen

Polizeimeldung vom 29.07.2021
bezirksübergreifend

Nr. 1648
Nach intensiven Ermittlungen zum Aufenthaltsort des dringend tatverdächtigen 34-Jährigen nahmen Spezialeinsatzkräfte der Polizei Berlin den Gesuchten am Nachmittag des 27. Juli 2021 in Wannsee fest. Zur Verkündung des bereits gegen ihn bestehenden Haftbefehls wurde der Mann vor einen Ermittlungsrichter geführt. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Erstmeldung Nr. 1535 vom 15. Juli 2021: Bewaffneter überfällt Angestellte einer Bankfiliale
Ein Mann hat gestern Nachmittag einen Raubüberfall in einer Bankfiliale in Friedrichshain verübt. Gegen 14.30 Uhr betrat der Tatverdächtige, der eine Mund-Nasen-Bedeckung trug, die Filiale in der Frankfurter Allee, bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderte Bargeld. Die Bedrohte kam der Forderung nach und händigte Bargeld aus. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend mit einem Fahrrad. Alle in der Filiale anwesenden Personen blieben körperlich unverletzt. Ermittlungen führten bereits wenig später zu einem polizeibekannten 34-Jährigen, der dringend tatverdächtig ist. Maßnahmen an dessen Wohnanschrift verliefen jedoch ohne Erfolg. Die Fahndung nach ihm dauert an.