Inhaltsspalte

Busfahrer rassistisch beleidigt

Polizeimeldung vom 12.04.2021
Pankow

Nr. 0798
Heute früh wurde in Weißensee ein Busfahrer rassistisch beleidigt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein unbekannter Mann, gegen 6.40 Uhr am Pasedagplatz den Fahrer eines mit mehreren Personen besetzten Busses rassistisch beleidigt haben. Anschließend verwies der 43-jährige Fahrer den Passagier des Busses. Beim Verlassen des Verkehrsmittels wiederholte der Tatverdächtige seine Äußerungen und entfernte sich dann unerkannt. Der Busfahrer erlitt einen Schock und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.