Direktion 4

Direktion 4
Direktionsgebäude Bild: Polizei Berlin

Die Direktion 4 – im Südwesten von Berlin gelegen – umfasst die Verwaltungsbezirke Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf.

Mit einer Fläche von etwas mehr als 155 km² ist sie die viertgrößte Direktion, hat jedoch die zweithöchste Einwohnerzahl der örtlichen Direktionen. Über 630.000 Menschen leben hier; das sind viermal so viele Menschen wie in Potsdam. Anders gesagt: Wäre die Direktion 4 eine eigenständige Stadt, wäre sie von der Einwohnerzahl her die sechstgrößte Stadt Deutschlands.

Mit 12,3 km² ist Schöneberg der kleinste, aber mit ca. 141.000 Einwohnern der am dichtesten besiedelte Bezirksteil.

Flächenmäßig größter Bezirksteil ist Zehlendorf, der mit 70,5 km² den als Naherholungsgebiet beliebten Grunewald und die Wanderwege rund um die Havel beheimatet.

Steglitz mit der bekannten Einkaufsmeile Schloßstraße und Tempelhof mit seiner seit 2009 gewonnenen weitläufigen Freizeitfläche, dem Tempelhofer Feld, sind Teile der bunten Mischung, die das Leben in der Direktion 4 attraktiv macht.

Weitere interessante und sehenswerte Gegebenheiten sind auf den Internetseiten der Polizeiabschnitte zu finden.

Seit Mai 2014 wird die Direktion 4 durch den Direktor beim Polizeipräsidenten Detlef Brenner geführt.

Direktion 4 - Opferschutzzimmer

Link zu: Direktion 4 - Opferschutzzimmer
Bild: Polizei Berlin

Das Erleben einer Straftat oder einer einschneidenden Situation kann tiefgreifende Reaktionen hervorrufen. In der Direktion 4 wurden deshalb in einigen Abschnitten spezielle Büros für Gespräche mit Opfern, Betroffenen und Zeugen eingerichtet.Weitere Informationen

Direktion 4 - Verträge mit Kooperationspartnern

Link zu: Direktion 4 - Verträge mit Kooperationspartnern
Bild: Polizei Berlin

Kooperationsverträge zwischen Schulen, der Polizei und anderen Kooperationspartnern dienen unter anderem der besseren Zusammenarbeit und Kommunikation in Bezug auf Prävention und Repression.Weitere Informationen

Quelle der Einwohnerdaten: Statistisches Landesamt Berlin/Brandenburg