Inhaltsspalte

Bunkerberge im Volkspark Friedrichshain - Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzept

Blick auf den Großen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain
Morgenstimmung am Großen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain

Für die Bunkerberge im Volkspark Friedrichshain wurde 2013 ein Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzept erstellt, nachdem wegen standsicherheitsgefährdeter Bäume einige Bereiche der aus Trümmerschutt entstandenen Parklandschaft gesperrt werden mussten und somit den Erholungssuchenden nicht mehr zur Verfügung standen.

Das Konzept sieht eine gelenkte Vegetationsentwicklung in Richtung naturnaher waldartiger Eichen-Hainbuchenbestände, Ahorn-Eschenmischbestände sowie Winterlinden-Hainbuchenbestände vor. Im Sinne der vom Bezirksamt unterstützten Deklaration “Biologische Vielfalt in Kommunen“ werden für die Neupflanzungen überwiegend gebietsheimische Pflanzen verwendet. Weitere Maßnahmen umfassen Hangsicherungen, Wegeneugestaltungen und Mauersanierungen, wobei die Umgestaltung unter Berücksichtigung denkmalschutzrechtlicher und grünanlagenspezifischer Anforderungen erfolgt.

Im Herbst 2017 beginnt das Straßen- und Grünflächenamt mit den baulichen Maßnahmen am Nord- und Nordosthang des Großen Bunkerberges
(1. Bauabschnitt). Das Umwelt- und Naturschutzamt beteiligt sich an der ökologischen Umgestaltung durch die Bereitstellung von Finanzmitteln aus der naturschutzrechtlichen Ausgleichsabgabe.

Für weitere Informationen kann das Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzept an dieser Stelle heruntergeladen werden.

Volkspark Friedrichshain - Entwicklungskonzept Bunkerberge

PDF-Dokument

Volkspark Friedrichshain - Entwicklungskonzept Bunkerberge, Pläne 7 bis 13

PDF-Dokument