Region 2

DTK Wasserturm

wasserturm
DTK Wasserturm
Bild: DTK Wasserturm
Sportjugend Berlin e.V. Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg Kopischstr. 7 10965 Berlin Tel.: 030 – 536 576 41
  • Kontakt: Sabine Blankenheim
    wasserturmkreuzberg@gmx.de
    www.dtk-wasserturm.de
    Angebotszeiten: Mo, Di, Mi 14.00 – 18.00 Uhr, Do, Fr 14.00 – 21.00 Uhr, So 15.00 – 21.00 Uhr
    Zugang nicht rollstuhlgeeignet

Der DTK-Wasserturm ist ein Jugend-, Kultur- und Kommunikationszentrum im äußersten Südwesten von Kreuzberg. Der 120 Jahre alte Wasserturm im Chamissokiez ist Treffpunkt für Jung und Alt, für Menschen aller Nationalitäten und Kulturen und bietet jede Menge kreative und kulturelle Möglichkeiten.
Der DTK, Deutsch-Türkischer Kinder-, Mädchen und Jungentreff, wurde 1977 als ein Gemeinschaftsprojekt der Sportjugend Berlin, der Deutschen Sportjugend und der Alice-Salomon-Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin gegründet.
Offener Kinder- und Jugendbereich, Jugendcafé, Tonstudio, Siebdruckwerkstatt, Medienraum, Computer, Mädchentreff, Hausaufgabenunterstützung, Jungengruppe sowie Konzerte sind nur einige Stichworte der Angebotspalette.

drehpunkt - Kinder- und Jugendtreff

drehpunkt
drehpunkt
Bild: drehpunkt
Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V. Urbanstr. 44 10967 Berlin Tel.: 030 – 691 95 93
  • Kontakt: Cornelius Sutter
    drehpunkt@nachbarschaftshaus.de
    www.nachbarschaftshaus.de
    Angebotszeiten: Mo, Mi, Fr 15.00 – 20:00 Uhr, Mädchentag Di 14.00 – 20.00 Uhr, Jungentag Do 14.00 – 20.00 Uhr
    Zugang rollstuhlgeeignet

Der drehpunkt ist eine interkulturelle Kinder- und Jugendeinrichtung. Im Vordergrund steht die schul-, arbeits- und familienbezogene Jugendarbeit. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren. Freizeit: Ausflüge, Kino & Theaterbesuche, Tischtennis, Kicker,
Gesellschaftsspiele, Volleyball, Basketball, Fußball, Garten. Bildung: Unterstützung bei Schulproblemen und Hausaufgaben, Beratung bei Ausbildungsproblemen, Berufsorientierungshilfe, Bewerbungstraining, Weitervermittlung an fachkundige Stellen, Informations- und Diskussionsveranstaltungen.
Projekte: Künstlerische Arbeit im Atelier (Skulpturen, Airbrush, Graffiti, Textilgestaltung), in der Metall- und Holzwerkstatt, Digitale Fotografie, Nähwerkstatt Geschlechtsspezifische Angebote: spezieller Mädchen*- und Jungen*tag

Die gelbe Villa

Die gelbe Villa
Die gelbe Villa
Bild: Die gelbe Villa
Kinder- und Jugendstiftung Jovita Wilhelmshöhe 10 10965 Berlin Tel.: 030 – 767 65 00

Die gelbe Villa, das Berliner Projekt der Hamburger Stiftung Jovita, ist ein in vielerlei Hinsicht besonderes Haus. Mit einer wechselvollen Vergangenheit und einem eigenwilligen Äußeren überragt das Gebäude in der Kreuzberger Wilhelmshöhe die umliegenden Häuser direkt am Viktoriapark. Seit März 2004 steht es als kreatives Bildungszentrum Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren offen. Die gelbe Villa ist barrierefrei und alle Räume sind somit auch für behinderte Menschen nutzbar.
Das Programmangebot der gelben Villa umfasst Schulprojekte sowie Freizeit- und Ferienworkshops. Die Nachmittagsangebote teilen sich in feste Kurse und Workshops (mit verbindlicher Anmeldung) sowie offene Angebote (ohne verbindliche Anmeldung) wie zum Beispiel das Internetcafé oder die Hausaufgabenhilfe. Daneben gibt es regelmäßig spezielle Veranstaltungen wie Feste, Ausstellungen, Aktionstage und Exkursionen, Lesungen und Präsentationen.

GraefeKids - Kinderfreizeiteinrichtung

NHU
GraefeKids
Bild: GraefeKids
Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V. Hasenheide 44 10967 Berlin Tel.: 030 – 680 753 75
  • Kontakt: Cornelius Sutter
    graefe-kids@nachbarschaftshaus.de
    www.nachbarschaftshaus.de/graefekids
    Angebotszeiten: Di, Do, Fr 14.00 – 19.00 Uhr, Ausflugstage Mi, Sa 13.00 – 17.00 Uhr
    Zugang bedingt-rollstuhlgeeignet

An der Hasenheide 44 kommen seit Januar 2011 Kinder unterschiedlicher Herkunft zur gemeinsamen Freizeitgestaltung zusammen. Im Offenen Bereich können sich die 8- bis 13-jährigen selbst erfahren, neue Fertigkeiten erlernen, Verantwortung übernehmen und Spaß haben. Mit zahlreichen Projekten fördern wir Phantasie, Selbstbewusstsein und die sozialen Kompetenzen der Kinder. Regelmäßige Sportangebote wie Breakdance, Artistik und Mädchenfußball sind einer der Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit. Das große Freigelände eröffnet zudem umwelt- und erlebnispädagogische Ansätze. Hier können die Kinder mitten in der Stadt Natur erfahren. In den warmen Monaten erweitern wir unseren sozialräumlichen Arbeitsansatz mit einem zusätzlichen mobilen Angebot. Geschlechtsspezifische Angebote: Jungengruppe.

breakout

breakout
breakout
Bild: breakout
Evangelische Aktion Kreuzberg e.V. Neues Leben Medien e.V. Bergmanstr. 22 10961 Berlin Tel.: 030 – 747 760 55

In dem Kinder- und Jugendcafé breakout werden neben PC-Workshops und Internet-Nutzung auch Hausarbeitenhilfe und soziale Beratung angeboten. Neben dem Jugendangebot findet ein werteorientiertes Programm für jüngere Kinder aus Migrantenfamilien statt. Für deren Eltern wird Deutschunterricht angeboten oder vermittelt. Regelmäßige Aktionstage und Ferienprogramme ergänzen das Konzept. Eine Sozialarbeiterin und mehr als 20 Freiwillige betreuen das Ganze. Zusätzlich bietet ein Sozialarbeiter soziale Beratung und Hilfe bei Ämtergängen an. Es stehen Computer zur Jobsuche oder für andere Recherchen zur Verfügung.

M*UFO5 - Kinderfreizeiteinrichtung

Möckernkiez
Sommer im Gleisdreieckpark
Bild: M*UFO5
Möckernkiez 5 10963 Berlin Tel.: 030 – 920 32 308 o. 0179 – 43 14 639

Seit Oktober 2018 stehen die Türen im Möckernkiez 5 allen Kindern im Grundschulalter (bis 13 Jahre) offen! In der Kinderfreizeit begegnen sich Kinder aus den umliegenden Kiezen zwischen Dudenstraße und Halleschem Ufer sowie Park am Gleisdreieck und Mehringdamm. Die Kinderfreizeit ist am Rande des Parks am Gleisdreieck gelegen und bietet damit vielfältige Möglichkeiten: Mit abwechslungsreichen Angeboten und Projekten wird die Phantasie der Kinder angesprochen sowie Selbstbewusstsein und soziale Kompetenz gefördert. In der Einrichtung können die Kinder einfach nur chillen, bei sportlichen und kreativen Angeboten, beim Theater oder im Umgang mit Medien andere Kinder kennenlernen und eine gute Zeit verbringen! Ganz nebenbei lernen sie dabei Verantwortung für die Kinderfreizeit, ihre Einrichtung, zu übernehmen.