Beratungsstelle für hörbehinderte Kinder und Jugendliche

Baby beim Hörtest
Hörtest
Bild: Gesundheitsamt F-K

Die Beratungsstelle ist für alle Bezirke zuständig.

Hört Ihr Kind oft schwer oder spricht es nicht wie andere Kinder?

Wir beraten Sie gern!

Coronavirus-Pandemie

Die Leistungen des Gesundheitsamtes sind weiterhin primär auf Leistungen, die dem Schutz der Bevölkerung vor gesundheitlichen Gefahren und Notlagen dienen, fokusiert.

Information

Die Beratungsstelle für hörbehinderte Kinder und Jugendliche bietet wieder eingeschränkt Leistungen an.
Eine telefonische Vorabklärung über die Möglichkeiten von Untersuchungen
und Beratungen, limitiert durch das Einhalten pandemiebedingter infektionshygienischer Voraussetzungen, ist deshalb erforderlich.

Zu den Aufgaben unseres berufsübergreifenden Teams gehören:

  • HNO-ärztliche Untersuchungen sowie fachärztliche Stellungnahmen
  • Hörscreening–Untersuchungen von Neugeborenen auf Hörfähigkeit
  • Hörprüfungen entsprechend dem Alter des Kindes, wie z.B. BERA, Ablenk- oder Spielaudiometrie, Messung otoakustischer Emissionen (OAE), Mittelohrdruckmessung (Tympanometrie)
  • Einleiten der Hörgeräteversorgung und Überprüfen von Hörgeräten
  • regelmäßige Nachuntersuchungen hörbehinderter Kinder
  • Frühbetreuung von Familien mit hörbehinderten Kindern u.a. durch Pädagogen für Hörgeschädigte
  • interdisziplinäre Untersuchung der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung
  • logopädische Diagnostik und Beratung bei hörbehinderten Kindern
  • psychologische Untersuchung von hörbehinderten Kindern und Beratung ihrer Familien
  • Beratung zu sozialrechtlichen Fragen und Einleitung sozialer Hilfen

Vereinbaren Sie bitte vor Ihrem Besuch einen Termin!

Standorte

Als überregionale Beratungsstelle sind wir an 2 Standorten für Sie da:

in Friedrichshain
und
in Neukölln.

Faltblatt Hörberatung Friedrichshain-Kreuzberg

PDF-Dokument (332.9 kB) Dokument: Gesundheitsamt Friedrichshain-Kreuzberg