Inhaltsspalte

Xhain-Terrassen: Anmeldeplattform für Gastronomie ist jetzt online

Pressemitteilung Nr. 121 vom 19.05.2021

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg bietet Gastronomiebetrieben, dem Einzelhandel und sozialen Projekten die Möglichkeit, Flächen im ruhenden Verkehr bis Ende des Jahres an allen Wochentagen zum Aufstellen von Tischen oder Ausstellen von Waren zu nutzen. Diese Sondernutzung des öffentlichen Straßenlandes ist kostenlos.

Damit möchte das Bezirksamt die Betriebe und Projekte unterstützen, ihren Betrieb unter den schwierigen Bedingungen der Corona-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wieder aufnehmen zu können. Den Bürger*innen des Bezirks soll ermöglicht werden am sozialen Leben teilzunehmen und sich dennoch angesichts des Infektionsgeschehens sicher im öffentlichen Raum aufzuhalten.

Ab sofort gibt es außerdem die Möglichkeit für Vereine oder Privatpersonen kulturelle, sportliche, oder bildungsbezogene Veranstaltungen auf geeigneten Flächen in Grünanlagen oder im Bereich des ruhenden Verkehrs zu beantragen.

„In den Zeiten der fortlaufenden Corona-Einschränkungen, wollen wir den Xhainer*innen wieder ein kleines Stück mehr Freiheit ermöglichen und Gastronomen helfen ihren Betrieb durch das Jahr 2021 zu bringen. Wir haben aus den Erfahrungen des Vorjahres gelernt und machen das Angebot an die Gastronomie an allen Wochentagen und nicht nur am Wochenende,“ erklärt Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann.

Die Plattform zur Interessensbekundung finden Sie hier: https://fixmyberlin.de/friedrichshain-kreuzberg/terrassen..

Ansprechpartner*innen für die Presse

Sara Lühmann
Pressesprecherin
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Mitarbeiter Pressestelle
Telefon: (030) 90298-2418