Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 30.09.2020
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2294
In der vergangenen Nacht erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der 59-jährige Fußgänger gegen 22.30 Uhr die Fahrbahn der Motzstraße in Richtung Kleiststraße und stieß mit einer 53-jährigen Radfahrerin, die in Richtung Eisenacher Straße fuhr, zusammen. Durch den Aufprall stürzte der 59-Jährige und zog sich eine Beule und Hautaufschürfungen am Kopf zu, welche stationär in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Die Radfahrerin stürzte ebenfalls und wurde leicht am Kopf verletzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.