Tätlicher Angriff

Polizeimeldung vom 28.09.2020
Mitte

Nr. 2278
In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 27 in Moabit angegriffen. Gegen 2.40 Uhr waren die Kräfte bei einem Streit in einer Wohnung in der Wittstocker Straße. Zur Streitschlichtung wurde dann ein 38-Jähriger aus der Wohnung geleitet. Im Hausflur soll der Mann dann mit erhobenen Fäusten auf die Kräfte losgegangen sein und gegen einen Koffer getreten haben, der beim Umfallen einen Beamten am Bein traf. Anschließend soll der 38-Jährige mit einer Faust in Richtung eines weiteren Beamten geschlagen haben, der ausweichen konnte. Dem Tatverdächtigen, der daraufhin zu Boden gebracht wurde, wurden Handschellen angelegt. Verletzt wurde niemand. Nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen und einer Blutentnahme in einem Polizeigewahrsam wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.