Fahrzeug angezündet

Polizeimeldung vom 28.09.2020
Reinickendorf

Nr. 2272
Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Ortsteil Märkisches Viertel ermittelt seit gestern Nachmittag ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Eine Zeugin hatte gegen 14 Uhr Rauch aus dem Innenraum eines in der Quickborner Straße abgestellten Opel bemerkt und daraufhin Feuerwehr und Polizei alarmiert. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch ein danebenstehender Ford beschädigt. Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen dauern an.