Mit Werkzeug geschlagen und ausgeraubt

Polizeimeldung vom 25.09.2020
Mitte

Nr. 2255
In den gestrigen Nachmittagsstunden kam es in Wedding zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern, bei der ein 36-Jähriger schwere Verletzungen davontrug. Kurz nach 14 Uhr soll es zwischen fünf Männern in der Willdenowstr. zunächst zu einem verbalen Streit gekommen sein. Zeugen berichteten den alarmierten Polizisten, dass vier Männer dann mit einem Werkzeug auf den 36-Jährigen einschlugen, dieser daraufhin zu Boden ging und auf ihn weiter eingetreten wurde. Anschließend seien sie mit einem Auto geflüchtet. Der verletzte Mann zog sich unter anderem eine Fraktur an den Beinen zu und kam mit alarmierten Rettungskräften zur stationären Behandlung in eine Klinik. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt nun die Kriminalpolizei der Direktion 1.