Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

Polizeimeldung vom 17.09.2020
Lichtenberg

Nr. 2183
Gestern Mittag kam es in Karlshorst zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwere Verletzungen erlitt. Ersten Ermittlungen zufolge überquerte der 79-jährige Radfahrer gegen 12 Uhr fahrend die Fahrbahn der Treskowallee. Er soll dabei die rote Ampel missachtet und nicht auf den Verkehr geachtet haben. Ein 62-jähriger Opel-Fahrer konnte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht verhindern. Durch den Aufprall fiel der 79-Jährige auf die Motorhaube des Opels und zog sich Rippenbrüche zu, welche zunächst stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Der 62-Jährige blieb unverletzt.