Radfahrerin schwer verletzt

Polizeimeldung vom 12.09.2020
Reinickendorf

Nr. 2139
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Reinickendorf wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen soll die 45-Jährige auf ihrem Rad kurz vor 17 Uhr die Markstraße an einer Fußgängerfurt vermutlich bei Rot überquert haben. Eine 22-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Peugeot auf der Markstraße in Richtung Reinickendorfer Straße fuhr, stieß mit der Radfahrerin zusammen. Durch den Zusammenstoß und den Sturz erlitt die 45-Jährige Kopf- und Beinverletzungen und wurde durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.