Mofa-Fahrer schwer verletzt

Polizeimeldung vom 13.08.2020
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 1904
Gestern Morgen wurde ein Mofa-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Schmargendorf schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen soll gegen 9.30 Uhr ein 35-jähriger LKW-Fahrer von einem Betriebsgelände in der Forckenbeckstraße vom Hof gefahren sei. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem von links kommenden Mofa-Fahrer. Durch die Kollision stürzte der 47-jährige Kleinkradfahrer und verletzte sich schwer. Er wurde mit Rumpf- und Armverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 2 übernahm die weiteren Ermittlungen.