Radfahrerin schwer verletzt

Polizeimeldung vom 10.08.2020
Pankow

Nr. 1869
Bei einem Unfall in Prenzlauer Berg ist eine Radfahrerin gestern Abend schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 48-Jähriger gegen 18.15 Uhr mit einem Skoda die Schönhauser Allee in Richtung Berliner Straße. An der Kreuzung Wisbyer Straße soll es dann zu einem Zusammenstoß mit einer 29-jährigen Radfahrerin gekommen sein, die die Schönhauser Allee überqueren wollte. Die Radfahrerin stürzte daraufhin und zog sich schwere Verletzungen am Kopf, dem Oberkörper als auch an den Armen und Beinen zu. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer entfernte sich zunächst vom Unfallort, kehrte aber wenig später zurück. Da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, brachten ihn die Einsatzkräfte zu einer Blutentnahme in ein Polizeigewahrsam. Darüber hinaus beschlagnahmten sie seinen Führerschein. Die weiteren Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall führt nun das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1.