Geschäftshaus beschädigt

Polizeimeldung vom 02.08.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 1813
Bislang Unbekannte beschädigten in der vergangenen Nacht ein Geschäftshaus in Alt-Treptow. Gegen 2.25 bemerkte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes des Hauses in der Lohmühlenstraße laute Knallgeräusche und begab sich vor das Haus. Dort wurde er von einer unbekannten Person angesprochen, die mitteilte, dass sich kurz zuvor mehrere dunkel gekleidete Personen vor dem Haus befanden, die dann mit Fahrrädern geflüchtet sein sollen. Am Haus stellte der Mitarbeiter mehrere Farbanhaftungen und beschädigte Fenster fest. Auf dem Gehweg davor lagen diverse Kleinpflastersteine und mit Farbe gefüllte Gläser. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der politisch motivierten Sachbeschädigung führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.