Mit gestohlenem Auto unterwegs - Festnahme

Polizeimeldung vom 28.07.2020
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1777
Gestern Nachmittag nahmen Polizeikräfte einen mutmaßlichen Autodieb in Schöneberg fest. Ein Zeuge hatte den gestohlenen Mini einer Bekannten in der Frobenstraße entdeckt und fuhr daraufhin mit seinem Auto unbemerkt hinterher. Als der mutmaßliche Autodieb gegen 14.15 Uhr in der Potsdamer Straße anhielt, um bei einem Backshop einzukaufen, hielt er den 23-Jährigen bis zum Eintreffen der von ihm alarmierten Einsatzkräfte fest. Der Festgenommene konnte keinen Führerschein vorweisen und ein von ihm freiwillig gestatteter Drogenschnelltest verlief positiv. Der Mini wurde sichergestellt und der Tatverdächtige nach einer Blutentnahme in einem Polizeigewahrsam zunächst der Kriminalpolizei der Direktion 4 überstellt. Die Ermittlungen dauern an.