Arbeitskollege rassistisch beleidigt

Polizeimeldung vom 27.07.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 1771
Ein Busfahrer soll gestern Nachmittag in Alt-Treptow einen Arbeitskollegen rassistisch beleidigt haben. Der 60-jährige Beleidigte erschien gestern Abend auf der Wache eines Polizeiabschnittes in Wedding und zeigte an, dass ihn ein Arbeitskollege gegen 13.30 Uhr am Treptower Park rassistisch beleidigt haben soll, als dieser sich bei der Übergabe des Busses über den Reinigungszustand desselben geäußert haben soll. Der 60-Jährige und der Tatverdächtige sind Busfahrer des Busersatzverkehres der S-Bahnlinie S41/42. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.