Verdacht der Brandstiftung

Polizeimeldung vom 26.07.2020
bezirksübergreifend

Pankow/Charlottenburg-Wilmersdorf

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen zu zwei Fahrzeugen übernommen, die in der vergangenen Nacht und heute früh gebrannt hatten.

Nr. 1763
Heute früh brannte in Karow ein Kleinkraftrad. Ein Zeuge rief gegen 5.20 Uhr die Polizei und die Feuerwehr in die Boenkestraße, nachdem er das an einer Böschung abgestellte Fahrzeug feststellte. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Kraftrad vollständig ausbrannte. Ermittlungen ergaben, dass das Kleinkraftrad wenige Tage zuvor entwendet wurde. Durch die Flammen und die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein in der Nähe geparkter Renault beschädigt.

Nr. 1764
In der vergangenen Nacht brannte ein Auto in Westend. Kurz vor 1 Uhr bemerkte ein unbekannt gebliebener Passant das in Flammen stehende Fahrzeug an der Waldschulallee und alarmierte die Polizei und die Feuerwehr. Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten ein Ausbrennen des Wagens aber nicht mehr verhindern.