Steinwürfe auf Einsatzkräfte

Polizeimeldung vom 12.07.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 1645
In der Nacht vom vergangenen Freitag zum Samstag wurden Polizeieinsatzkräfte in Alt-Treptow mit Steinen beworfen. Die Polizistinnen und Polizisten hielten sich gegen 1.10 Uhr wegen eines Einsatzes in der Puschkinallee auf, als sich eine Gruppe von rund 15 Personen den abgestellten Fahrzeugen näherte und die sich außerhalb der Wagen befindlichen Einsatzkräfte mit Steinen bewarf. Die vier angegriffenen Beamtinnen und Beamten gingen in Deckung und wurden daher nicht verletzt. Die vermummten Personen flüchteten anschließend in den angrenzenden Treptower Park und blieben unerkannt. Durch die Steinwürfe wurde ein Einsatzwagen leicht beschädigt, blieb aber einsatzbereit. Der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.