Passantin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 10.07.2020
Neukölln

Nr. 1637
Bei einem Verkehrsunfall zog sich gestern Nachmittag in Buckow eine Frau schwere Kopfverletzungen zu. Die 32-Jährige betrat gegen 16.50 Uhr die Fahrbahn der Johannisthaler Chaussee und wurde von einem Dacia erfasst. Dabei stürzte die Passantin auf die Fahrbahn und kam anschließend wegen der erlittenen Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 71 Jahre alte Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Ersten Ermittlungen zufolge soll die Verletzte zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn getreten sein und Ohrstöpsel getragen haben. Zudem ergab eine Atemalkoholmessung einen Wert von 0,6 Promille.