Fahrzeuge brannten

Polizeimeldung vom 06.07.2020
bezirksübergreifend

Reinickendorf/Treptow-Köpenick
Nr. 1611
Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt in zwei Fällen des Verdachts der Brandstiftung an Fahrzeugen aus der vergangenen Nacht.
Eine Passantin hatte gegen 1.15 Uhr in der Reinickendorfer Wittestraße einen brennenden Renault Clio entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Flammen zerstörten das Auto im Frontbereich. Ein davorstehender VW Polo und eine Straßenlaterne wurden zudem beschädigt.
Um 2.45 Uhr vernahm eine Anwohnerin der Charlotte-E-Pauly-Straße in Friedrichshagen Verpuffungen und stellte wenig später einen brennenden Krankentransporter fest. Ein weiterer Krankentransporter wurde stark beschädigt.