Nach Überfall auf eine Bäckerei – Tatverdächtige mit Bildern gesucht

Polizeimeldung vom 14.07.2020
Spandau

Nr. 1669
Mit der Veröffentlichung von Bildern und einem Phantombild bittet die Kriminalpolizei der Direktion 2 um Mithilfe. Die Abgebildeten stehen im Verdacht, am 18. März 2020 eine Bäckerei in Kladow überfallen zu haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen, sollen die beiden Tatverdächtigen gegen 6.30 Uhr das Geschäft am Ritterfelddamm betreten und die 43-jährige Angestellte mit vorgehaltener Pistole zur Herausgabe der Einnahmen gezwungen haben. Anschließend sollen die beiden Maskierten mit den übergebenen Tageseinnahmen zu Fuß in unbekannte Richtung geflohen sein. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt.

Die Ermittlerinnen und Ermittler der Kriminalpolizei fragen:

  • Wer kann Angaben zu den Gesuchten und/oder deren Aufenthalt machen?
  • Wer hat die Tatvorbereitung, zum Beispiel das Anlegen der Maskierung, oder die Flucht beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 in der Perleberger Str. 61a, 10559 Berlin-Moabit, unter der Telefonnummer (030) 4664-273110, über die Internetwache der Berliner Polizei oder an jede andere Polizeidienststelle.