Erstes Treffen über Dating App – beraubt und verletzt

Polizeimeldung vom 29.06.2020
Mitte

Nr. 1577
Gestern Abend sollen drei Unbekannte einen Mann in seiner Wohnung in Wedding beraubt haben. Der 34-jährige hatte sich zuvor über eine Dating-App mit einer männlichen Person gegen 21.45 Uhr in seiner Wohnung in der Föhrer Straße verabredet. Es sollen dann jedoch drei Männer erschienen sein, von denen keiner dem Mann ähnlich sah, mit dem er das Treffen vereinbart hatte. Das Trio soll dann den 34-Jährigen in seine Wohnung gedrängt, mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Im weiteren Verlauf soll ihm dann einer der Männer mit einem Messer eine Verletzung im Gesicht zugefügt haben. Nachdem der Beraubte seine EC-Karte mit PIN übergeben haben soll, floh das Gespann unerkannt in Richtung U-Bahnhof Amrumer Straße. Die Gesichtsverletzungen des Beraubten wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1 hat die Ermittlungen übernommen.