Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt

Polizeimeldung vom 28.06.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 1574
In der vergangenen Nacht wurde eine Frau nach einem versuchten Tötungsdelikt in Köpenick festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll eine 45-Jährige gegen 0.50 Uhr ihren zwei Jahre älteren Lebensgefährten in seiner Wohnung in der Hoernlestraße angegriffen und verletzt haben. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 47-Jährigen mit lebensgefährlichen Stichverletzungen in eine Klinik, in der er sofort operiert werden musste. Sein Zustand soll derzeit stabil sein. Die Tatverdächtige wurde festgenommen und in ein Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen der 6. Mordkommission dauern an.