Festnahme von drei mutmaßlichen Hehlern

Polizeimeldung vom 04.06.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1385
Gestern Mittag nahmen Polizeikräfte in Kreuzberg drei mutmaßliche Hehler fest. Eine junge Frau entdeckte das Fahrrad ihrer Mutter auf einem Internetportal, verabredete sich mit dem Verkäufer und alarmierte anschließend die Polizei. Gegen 13 Uhr erschien dann ein junger Mann mit dem inserierten Fahrrad am verabredeten Ort in der Prinzenstraße, wo ihn Einsatzkräfte der Polizeiabschnitte 14 und 15 vorläufig festnahmen. Im Rahmen anschließender Ermittlungen entdeckten die Beamten in einer angrenzenden Garage weitere 38 Fahrräder sowie fünf Fahrradrahmen. Zwei der entdeckten Fahrräder stammen aus einer Straftat und konnten den Berechtigten ausgehändigt werden. Die übrigen Fahrräder und Fahrradrahmen wurden beschlagnahmt. Im späteren Verlauf nahmen die Beamten zwei weitere Personen, die nacheinander in der Garage erschienen waren, vorläufig fest. Nach Feststellung der Personalien wurden die drei mutmaßlichen Hehler im Alter von 21, 23 und 31 Jahren am Ort entlassen. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1